Ätherische Öle – Harmonie zwischen Körper, Geist & Seele

Was sind Ätherische Öle?

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte, leichtflüchtige Pflanzenextrakte, die aus Pflanzen extrahiert werden. Diese Öle tragen den Duft und die Essenz der Pflanze, aus der sie gewonnen werden. Ätherische Öle werden oft durch Dampfdestillation oder kalte Extraktion aus Blüten, Blättern, Rinden, Stängeln, Wurzeln oder Früchten von Pflanzen gewonnen. Vertraue der Natur, denn sie schenkt dir Gesundheit und Wohlbefinden.

Wie wirken Ätherische Öle?

Diese kraftvollen Öle können auf verschiedenen Wegen in unseren Körper gelangen. Sie wirken sehr schnell und innerhalb von 15 Minuten auf unseren ganzen Körper.

Die wohl bekannteste Art ist die Aromatherapie. Der Duft von ätherischen Ölen kann eine direkte Wirkung auf das limbische System im Gehirn haben, das für Emotionen und das Gedächtnis verantwortlich ist. Dies erklärt, warum bestimmte Düfte Stimmungen beeinflussen können. Aromatherapie mit ätherischen Ölen wird oft zur Stressreduktion, Entspannung oder zur Förderung eines allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt.

Die äußerliche Anwendung ist die zweite wichtige Möglichkeit, die ich besonders in meine Yogapraxis integriere. Ich verdünne die ätherischen Öle (je nach Zielsetzung der Yogastunde) mit einem Trägeröl, um sie dann auf die Haut aufzutragen. Natürlich wird auch bei dieser Anwendung der Duft beim Einatmen inhaliert.

Innerliche Anwendung – eine Vielzahl der Öle können als Nahrungsergänzung auch innerlich eingenommen werden. Entscheidend ist die Qualität der Öle, sie sollten auf jeden Fall sehr hochwertig sein. Entweder in ein Glas Wasser einrühren und trinken oder in eine Leerkapsel füllen.

Was sind die Vorteile bei Anwendung der ätherischen Öle?

N

Das emotionale Gleichgewicht finden (unterstützt Stressabbau und fördert Entspannung)

N

Unterstützt das Immunsystem

N

Unterstützt einen gesunden Stoffwechsel

N

Muskel und Knochen stärken

N

Unterstützt die Verdauung

N

Schenkt Dir mehr Energie

„Diese wunderbaren und kraftvollen Öle wirken auf unsere Emotionen, über unseren Geruchssinn gelangen sie in das limbische System (Kontrollzentrum der Emotionen) und können somit unseren Emotionen positiv beeinflussen.

So verwende ich gerne in meinen Meditationen die Doterra Öle „Vetiver“, aber auch andere Öle wie Weihrauch oder Zedernholz Öl, gehören in meiner Praxis dazu.

So wie Yoga mein Leben bereichert hat, so gehören diese phantastischen Öle zu meinem präventiven Lebensstil dazu.“

Hast du Lust mehr über diese Öle zu erfahren, sie selbst auszuprobieren?

Gerne kannst Du Dir unverbindlich einen Beratungstermin bei mir buchen. Ich freue mich auf Deine Nachricht. Schreibe mir einfach welches Thema Dich interessiert und dann können wir bald persönlich miteinander reden.

Tauche ein in die Welt der ätherischen Öle – in Kombination mit einer Yogapraxis für mich die schönste Verbindung.

Ich freue mich auf Dich

Deine Petra

Beratungstermin buchen

13 + 13 =